Zueinander (finden) - Trovarsi

Datenschutzaufklärung

Laut europäischer Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 2016/679 und den gültigen nationalen Bestimmungen (GvD 196/2003, abgeändert durch das GvD 101/2018).

aktualisiert am 24.09.2020

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen und wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679 kurz DSGVO und den gültigen nationalen Bestimmungen (GvD 196/2003, abgeändert durch das GvD 101/2018). In diesen Datenschutzinformationen erläutern wir Ihnen die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite, u. a. wie wir Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch der Webseite erheben, was wir damit tun, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht. Außerdem erhalten Sie Informationen bezüglich Ihrer Rechte. Einige Ausdrücke mögen sehr technisch und komplex erscheinen, wir haben uns aber bemüht, die Grundsätze so einfach wie möglich wiederzugeben um Ihnen den Zugang zu erleichtern.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der: Verband Ariadne – für die psychische Gesundheit aller EO Gesetzlicher Vertreter: Günther Plaickner G.-Galilei-Straße 4/a – 39100 Bozen – Steuernummer: 00736190216 Tel. 0471 260303 – Fax 0471 408687 – E-Mail: info@ariadne.bz.it

  2. Anfragen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte an unsere E-Mail-Adresse: info@ariadne.bz.it oder telefonisch an: +39 0471 260 303.

  3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    • Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem;
    • Datum und Uhrzeit des Besuchs;
    • Zugriffsstatus (z. B. ob Sie die Webseite aufrufen konnten oder eine Fehlermeldung erhielten);
    • die Häufigkeit, mit der Sie die Webseite aufrufen;
    • die Bezeichnung abgerufener Dateien;
    • die übertragene Datenmenge;
    • die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind;
    • die Webseite, die Sie von unserer Webseite aus besuchen;
    • Aus Sicherheitsgründen speichern wir außerdem für die Dauer von sieben Tagen Ihre

  4. IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers, insbesondere zur Vorbeugung vor und Erkennung von Angriffen auf unsere Webseite oder Betrugsversuchen. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Bindung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse der betroffenen Person für die gesamte Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

    Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung der Webseite;
    • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken;

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f) DSGVO: Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Punkt 11 dieser Datenschutzerklärung.

  5. Weitergabe von Daten

    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  6. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Details dazu finden sie unter Punkt 11.

  7. Ihre Datenschutzrechte

    Sie haben das Recht:

    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen
    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre vom Verband Ariadne verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer beim Verband Ariadne gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer beim Verband gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und der Verband die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Verband bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Dateninhaber zu verlangen;
    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Italien ist diese Behörde der Garante per la protezione dei dati personali mit Sitz in Rom (www.garanteprivacy.it).

  8. Recht auf Widerruf der Einwilligung

    Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, außer wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die über Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten stehen oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienst.

    Um Ihre Einwilligung zur Datennutzung laut Art. 21 DSGVO zu widerrufen oder Ihre Datenschutzrechte auszuüben, wenden Sie sich bitte schriftlich an den Verband Ariadne – für die psychische Gesundheit aller EO, G.-Galilei-Straße 4/a – 39100 Bozen – info@ariadne.bz.it.it

  9. Datensicherheit

    Innerhalb des Webseiten-Besuchs verwenden wir das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser diese Verschlüsselung nicht unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- und/oder Schloss-Symbols in der unteren bzw. oberen Statusleiste Ihres Browsers. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

  10. Bereitstellung der personenbezogenen Daten:

    Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Nutzung der Webseite zu überlassen. Es kann aber sein, dass bestimmte Funktionen der Webseite von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, wird dies dazu führen, dass Funktionen der Webseite nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet nicht statt.

  11. Automatisierte Entscheidungsfindung:

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO ist nicht vorgesehen.

  12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand MAI 2021.Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

  13. Verwendung von Cookies (ausführliche Aufklärung)

    Zur Gewährleistung einer korrekten Funktionsweise und bestmöglichen Bedienbarkeit setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die gemäß den Einstellungen des Benutzers auf dem jeweiligen Browser und dem von Ihnen benutztem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Ein Cookie kann keine weiteren Daten vom verwendeten Endgerät des Benutzers abrufen, außerdem richten Cookies auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können

    Durch Klicken auf „Zustimmen und ausblenden“ in der Kurzaufklärung („Banner“) gibt der Besucher seine Zustimmung zur Verwendung von Cookies, wie in dieser Aufklärung angeführt.

    Je nach Charakteristika und dem Zweck der Nutzung der Cookies gibt es unterschiedliche Typen von Cookies:

    Technische Cookies

    Diese sind unerlässlich für eine korrekte Funktionsweise der Webseite und können „Sitzungscookies, auch Session-Cookies“ und „andauernde Cookies auch temporäre Cookies“ sein: Sitzungscookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht, während andauernde Cookies für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

    Profilierende Cookies

    Das sind länger gespeicherte Cookies, um Benutzerprofile zu erstellen und diese für Werbezwecke zu verwenden. Diese Webseite verwendet keine profilierenden Cookies.

  14. Verwaltung und Deaktivierung der Cookies
    Der Benutzer kann auf seinem Browser die Verwendung von Cookies deaktivieren. Achtung: Die Deaktivierung der technischen Cookies kann die Verwendung der Webseite beeinträchtigen.